Am Kölnberg

Die Hochhaussiedlung „Am Kölnberg“ genießt einen schlechten Ruf. Neben Flüchtlingsfamilien und Einwanderern aus aller Welt, leben hier Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen am äußeren Rand der Gesellschaft gelandet sind. Arbeitslosigkeit, Drogenmissbrauch und Prostitution gehören für viele zum Alltag. Der Film begleitet 4 Personen über einen Zeitraum von zwei Jahren und dokumentiert ihr Leben am Kölnberg mit Höhen und Tiefen.
Eines haben sie alle gemeinsam: Den Traum von einem erfüllten Leben, fernab vom Kölnberg.


The tower block area "Am Kölnberg" has a bad reputation. People who – for any number of reasons – ended up on the edge of society, live here alongside refugee families and immigrants from all over the world. Unemployment, drug abuse and prostiution are part of everyday life for many of them. The film accompanies 4 people over a period of two years and portrays their life at "Kölnberg" with ups and downs.
One thing they all have in common: The dream of leading a fulfilled life, far away from "Am Kölnberg".